Bonnie & Clyde

Weinlese-Hot Rod-Laufen

"Bonnie & Clyde Vintage Hot Rod Racing", wurde von Andreas Ullstein initiiert, dem bald Ken Robinson beitrat. Bandere übermäßige Oldtimer-Liebhaber, die die Leidenschaft für authentische Oldtimer-Hot Rods und Motorräder teilen.

Coast Classics website-pic-300x200 Hot Rod Racing

Ken Robinson Andreas Ullstein

Beide sind seit jeher fasziniert von der Mutter aller klassischen Hot Rod-Rennen. "Die größte Rasse der Welt" genannt "Das Rennen der Herren" in den USA. Mel Stultz, der Gründer, sagte einmal; „Das Race of Gentlemen ist ein Automobilkarneval, der das amerikanische Rennsporterbe feiert. Eine wahre Hommage an die Automobil- und Motorradgeschichte, veranstaltet von den Oilers CC / MC. Zuschauer und Rennfahrer werden eine einfachere Zeit erleben, in der Jungs Herren und Autos König waren! Die sorgfältig kuratierte Veranstaltung, die allgemein als TROG bezeichnet wird, bietet Ihnen eine Geschichtsstunde und ein unvergessliches Wochenende in einem. “

Nicht weniger wichtig und auf der anderen Seite des Teiches ist die Rømø Motor Festival, in Dänemark. Ja, es gibt keine Geschwindigkeitsrekorde, wie sie in den vergangenen Jahren in den Jahren 1919-1924 an den Stränden von Dänemark festgelegt wurden. Doch das begeisterte Team um Thomas Toft Bredahl, Carsten Bech, Steffen Sonnberg. Finn Andresen und Holger Sonnberg, kreierten eine echte Zeit pocket racing Veranstaltung für pre-ww2 Autos und Motorräder in einem bis 1947 Styling und Engineering.

Das Team mit Sitz in Südspanien, Estepona - Costa del Sol, nimmt an verschiedenen Rennen in ganz Europa teil. Hier mag die Szene wesentlich kleiner sein, jedoch nicht weniger enthusiastisch. Vintage Hot Rod Rennen finden in Spanien, Italien, Deutschland, Frankreich und England statt.

In der Vergangenheit nahm das Team an Veranstaltungen wie der RIVERSIDE Crazy Car Hop, die Motorbeach-Festival in Spanien, der GOW! beim Prescott Hill Speed ​​Climb in Großbritannien, Pendine Sands Hot Rod-Rennen in Wales die Normandie Beach Race in Frankreich die Devil´s Hill Climb beim OSW A-Bombers Meeting in Schweden und natürlich beim RØMØ Motor Festival in Dänemark.

Die Jungs lieben das alte Rennsport-Erbe und „The Race of Gentlemen“ oder das RØMØ Motor Festival zum Beispiel sind ein lebendiges Atmen, eine Geschichte voller Action und Spaß für alle. „Period Correct“ ist das, wonach alle suchen, sei es für Motorräder, Autos oder das gesamte Look & Feel ihrer Events.

Bonnie und Clyde und die Jungs sind stolzes Mitglied der Vintage Hot Rod Association, der VHRA und der Roadster Club Scandinavia, der RCS.

Der "Die Young But Late" -Tour 2019; dauerte die Jungs sieben Monate, neun Veranstaltungen und mehr 9000km Reisen in ganz Europa. In 2020 das "Jung aber spät" Tour wird keineswegs weniger spannend als im Vorjahr.

Coast Classics map-2019-3-i Hot Rod-Rennen

Coast Classics DYBL-Tour-2020-1-1024x1024 Hot Rod Racing

Coast Classics  Hot Rod Racing

Bonnie

1927 Ford T-Roadster - 4 ´banger´

Coast Classics  Hot Rod Racing
Coast Classics  Hot Rod Racing

Clyde

1922 Ford T-Roadster - V8-Flachkopf

Coast Classics  Hot Rod Racing

Videos


© Coast Classics 2020
Finde uns bei

Coast Classics
C / Edison Nr. 63 - 67 (Pol. Ind. JMMendez)
29680 Estepona - Málaga, Spanien

Kontakt

Tel. + 34 619270000
E-Mail: classics@coast-classics.com